Bitcoin (BTC) Revolution: Mining wird Teil des nationalen Währungssystems

Bitcoin (BTC) Revolution: Mining wird Teil des nationalen Währungssystems

Der Bitcoin (BTC) Preis hat sich in den letzten Wochen stets zwischen 30.000$ und 40.000$ bewegt. Aber täuschen Sie sich nicht, die Bitcoin-Mining-Industrie boomt trotzdem. Die Hash-Rate fiel, da chinesischen Miner ihre Operationen einstellten. Somit bekommen auch kleinere Miner eine Chance, Bitcoin zu minen. Doch es gab noch mehr positive Nachrichten.

El Salvador akzeptiert Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel

Während der Bitcoin Konferenz in Miami ließ der Präsident von El Salvador eine Bombe platzen. Er kündigte an, dass er einen Vorschlag an das Parlament schicken würde, um Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel im Land zuzulassen. Zu diesem Zeitpunkt war der amerikanische Dollar die einzige offizielle Währung des Landes. Und das Parlament hat Bitcoin als zweite offizielle Währung akzeptiert! Große Neuigkeiten für Bitcoin, seine Miner, aber hauptsächlich natürlich für El Salvador.

Warum für Miner? Weil Bitcoin langsam in der Weltwirtschaft an Fahrt gewinnt. Politiker machen sich Sorgen, welche Auswirkungen Bitcoin auf die Rolle des amerikanischen Dollars und anderer zentralisierter Währungen haben kann. Diese Sorgen zeigen, dass Bitcoin tatsächlich an Boden gewinnt. Die Entscheidung von El Salvador sieht Bitcoin gleichauf zum US Dollar und unterstreicht weiter die Bedeutung von BTC in der Wirtschaft.

70% der El Salvadorianer haben keinen Zugang zu traditionellen Finanzdienstleistungen, und die Bürger sind stark auf Überweisungen aus dem Ausland angewiesen. Ein großer Teil dieser Überweisungen geht verloren, weil die Vermittler einen Anteil für internationale Transaktionen nehmen. Bitcoin kann das natürlich besser, schneller und günstiger machen.

“Es wird finanzielle Inklusion, Investitionen, Tourismus, Innovation und wirtschaftliche Entwicklung für unser Land bringen”,

sagte Nayib Bukele auf Twitter.

Endlich mal eine gute Nachricht nach Wochen des FUD

In den vergangenen Wochen gab es viel Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD). Drei Ereignisse sorgten für Panik. Erstens hat Tesla-CEO Elon Musk entschieden, dass das Unternehmen Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmittel für seine Autos akzeptieren wird. Die zweite Nachricht, die Panik verursachte, war, dass China Kryptowährungen verbieten würde. China hatte nämlich bereits ein Verbot für Initial Coin Offerings (ICOs) und Krypto Börsen.

Die Nachricht, dass Bitcoin jetzt gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador ist, war die positive Nachricht, die wir alle brauchten. Was sind die möglichen Implikationen dieser Nachricht? Wenn Bitcoin tatsächlich mehr Inklusivität und Wirtschaftswachstum bringt, werden andere Länder sicherlich dem Beispiel folgen. Mehr Nachfrage nach Bitcoin bedeutet einen höheren Bitcoin-Preis. Bitcoin-Miner sind ein wesentlicher Teil von Bitcoin und werden daher von dieser Revolution erheblich profitieren.

Da Bitcoin zu Beginn dieses Jahres hohe Preise erreichte, haben Sie vielleicht das Gefühl, den Anschluss verpasst zu haben. Aber mit diesen jüngsten Entwicklungen gibt es immer noch viele Chancen. Schauen Sie sich unseren Shop mit ASIC-Minern an, um mit dem Mining von Bitcoin zu beginnen. Sehen Sie sich auch unseren Mining-Hosting-Service für einfaches und zugängliches Bitcoin-Mining an, ohne den Aufwand, den Miner zu betreiben.